Reitunterricht

Das Pferd handelt nur im Rahmen seiner Möglichkeiten und für sich auch immer richtig. Es wird das umsetzen, was wir ihm bewusst oder unbewusst signalisieren.

Ein losgelassener, ausbalancierter Reiter ist also Voraussetzung für optimale Kommunikation durch Sitz und Hilfen.
Aus diesem Grund gebe ich der Schulung von Reitersitz und -gefühl einen großen Stellenwert. Da jeder seine körperlichen Besonderheiten hat (unterschiedlichste Körperproportionen, Muskelverkürzungen, Verspannungen usw.), ist es Teil meines Unterrichts, Körperwahrnehmung, Koordinationsfähigkeit und in gewissem Maß auch Kraft und Ausdauer zusätzlich zum „eigentlichen“ Reiten, zu schulen. Regelmäßig durchgeführte Dehn-, Kräftigungs- und Koordinationsübungen können, auch im
täglichen Leben, oft verblüffende positive Veränderungen bewirken.